Seite drucken
» Downloads » Sitemap Text kleiner Text größer Textgröße zurücksetzen
Chlodwigplatz

Großansicht
Der Chlodwigplatz vor Baubeginn
Großansicht
Übersichtskarte Chlodwigplatz


Die Haltestelle Chlodwigplatz liegt an einem Verkehrsknotenpunkt im Süden Kölns. Hier wird eine Verknüpfung mit den Ringlinien 6 und 15 hergestellt. Die bereits oberirdisch existierende Haltestelle Chlodwigplatz wird von ihrem jetzigen Standort im Karolingerring ostwärts in den Ubierring verlegt.

Der Chlodwigplatz war Mitte der neunziger Jahre mit Zuschussmitteln umgestaltet worden. Deshalb sollen die Materialien wiederverwendet und die vorhandene Gestaltung so weit wie möglich beibehalten werden. Geplant sind zwei Verteilerebenen. Eine liegt im Norden, um die Achse der Severinstorburg von Einbauten frei zu halten. Das geschieht zum einen aus Gründen der Denkmalpflege, zum anderen wegen der Karnelvalsumzüge, die durch das Severinstor führen. Der südliche Bereich des Chlodwigplatzes wird über eine Verteilerebene erschlossen, die direkt unter dem Knotenpunkt mit Kreisverkehr liegt. Fünf Ausgänge führen von dort an die Oberfläche, zwei davon zur neu erstellten oberirdischen Haltestelle der Ringlinien.